Vorhersagen

Vorhersage für Schleswig-Holstein und Hamburg

Deutscher Wetterdienst

ausgegeben von der Vorhersage- und Beratungszentrale in Offenbach

am Freitag, 12.04.24, 20:30 Uhr



Am Samstag
tagsüber vereinzelt, in der Nacht zum Sonntag an den Küsten zunehmend Windböen, später einzelne stürmische Böen

Wetter- und Warnlage:
Ein Hoch erstreckt sich von Frankreich über Süddeutschland nach Osten. Schleswig-Holstein und Hamburg liegen in einer westlichen Strömung, mit der sehr milde Meeresluft herangeführt wird.
WIND:

Am Samstag
tagsüber vor allem im Binnenland vereinzelt, in der Nacht zum Sonntag dann an den Küsten von Nord- und Ostsee zunehmend Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus westlichen Richtungen, zum Morgen hin auch einzelne stürmische Böen um 65 km/h (Bft 8).


Detaillierter Wetterablauf:
Heute

In der Nacht zum Samstag wolkig oder stark bewölkt, im Norden zeitweise etwas Regen, im Süden zeitweise Auflockerungen und niederschlagsfrei. Tiefstwerte um 9 Grad. Schwacher bis mäßiger südwestlicher Wind.


Am Samstag
überwiegend wolkig, vereinzelt geringer Regen, zum Abend von Südwesten her Auflockerungen. Höchstwerte von Nord nach Süd zwischen 14 und 21 Grad. Mäßiger, teils frischer Südwestwind. In der Nacht zum Sonntag wolkig, im Laufe der Nacht von Nordwesten zunehmend bedeckt und einsetzender Regen. Tiefstwerte 8 bis 10 Grad. Erst meist schwacher, im Verlauf frischer bis starker und von Südwest auf West drehender Wind, an der Nordsee später einzelne stürmische Böen.


Am Sonntag
wechselnd bewölkt mit einzelnen Schauern. Höchstwerte zwischen 11 und 15 Grad. Mäßiger bis frischer West- bis Nordwestwind mit teils stürmischen Böen. In der Nacht zum Montag wolkig, teils auch nur gering bewölkt und trocken, im Verlauf an der Nordsee einzelne Schauer. Tiefstwerte bei 3 bis 6 Grad, auf Helgoland 8 Grad. Schwacher bis mäßiger auf Südwest drehender Wind, an der Nordsee Windböen.


Am Montag
von Nordwesten durchziehende dichte Wolken mit Regen. Höchstwerte zwischen 10 und 13 Grad. Mäßiger Südwestwind mit starken bis stürmischen Böen. In der Nacht zum Dienstag stark bewölkt mit Schauern und Gewittern. Tiefstwerte um 5 Grad. Mäßiger Südwestwind, teils mit starken Böen, an der Nordsee frischer Wind aus West bis Nordwest mit stürmischen Böen.

Deutscher Wetterdienst, VBZ/NWZ Offenbach, RSZ Hamburg / Karsten Kürbis
Datenbasis : Deutscher Wetterdienst - Text ungekuerzt
Nach oben